Einrichten eines SSH-Tunnels unter Windows und macOS

Einrichten eines SSH-Tunnels unter Windows und macOS

Eine vorübergehende Lösung!

Einrichten eines SSH-Tunnels unter Windows

  1. Installation von Putty
  2. Starten
  3. Geben Sie den Host und den Port Ihres SSH-Tunnels ein

  1. Konfigurieren Sie den lokalen Port, zu dem wir uns von Undetectable verbinden (es kann alles sein, solange es frei ist). Geben Sie Dynamisches IPv4 ein. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  1. Danach können Sie zurück zu Sitzungen gehen und die Einstellungen speichern, damit Sie nicht jedes Mal Daten eingeben müssen.

  1. Klicken Sie auf Öffnen, das Terminal öffnet sich, wo Sie den Benutzernamen und das Passwort für Ihren SSH-Tunnel eingeben müssen

  2. Danach können Sie Undetectable öffnen. Dort wählen Sie ein beliebiges Profil aus und konfigurieren auf der Registerkarte Proxy: Proxy-Typ Socks5, Host 127.0.0.1 und den Port, den Sie im vierten Schritt ausgewählt haben. Klicken Sie zur Bestätigung auf Prüfen.

Auf diese Weise können Sie viele SSH-Tunnel starten, indem Sie mehrere Kopien von Putty ausführen, sie auf verschiedene Ports legen und sich von verschiedenen nicht erkennbaren Profilen mit ihnen verbinden.

Einrichten eines SSH-Tunnels unter Mac OS

Starten Sie das Terminal und geben Sie den Befehl ein

ssh [email protected] -D 1080

  1. Schreiben Sie statt „root“ den Login für Ihren Tunnel
  2. Geben Sie statt „10.10.10.10“ die IP für Ihren Tunnel ein
  3. Geben Sie statt „1080“ den Port ein, den Sie später in den Programmeinstellungen festlegen
  4. Geben Sie Ihr Passwort ein

Sie müssen einen neuen Proxy im Programm konfigurieren

  • Wählen Sie "socken5".
  • Geben Sie die lokale IP „127.0.0.1“ ein
  • Geben Sie den Port ein, den Sie bei der Konfiguration des SSH-Tunnels angegeben haben

Wenn der SSH-Tunnel angezeigt wird, können Sie überprüfen, ob der Proxy funktioniert.

Auf diese Weise können Sie viele SSH-Tunnel starten, sie an verschiedene Ports hängen und sich von verschiedenen nicht erkennbaren Profilen aus mit ihnen verbinden.