Beste Proxy-Dienste für Ihre Sicherheit

Beste Proxy-Dienste für Ihre Sicherheit

Um eine Analogie zu machen: Undetectable ist ein Geländewagen, mit dem man nahtlos durch jede Internetressource navigieren kann. Aber dieses Gerät wird nicht einfach so gehen. Für die freie Multiaccount-Bewegung braucht es Zündkerzen, um den Treibstoff in seinem leistungsstarken Motor zu zünden. Und solche Zündkerzen zur Anti-Erkennung sind Proxys. Auf ihnen beruht die Wirksamkeit anonymer Browser, um alle Hindernisse zu überwinden, die von Betrugsbekämpfungssystemen errichtet werden.

Was sind Proxys und welche Typen gibt es?

Viele Benutzer sind sich sicher, dass sie alles über den Proxy wissen. Tatsächlich stellt sich jedoch heraus, dass eine einfache Theorie über das Proxying für sie zu einer Offenbarung wird. Also beginnen wir damit, das Gelernte zu wiederholen.

Proxy-Server werden verwendet, um die Zugriffsgeschwindigkeit auf die angeforderten Internetressourcen zu erhöhen, indem ihre Daten zwischengespeichert und komprimiert werden. Und auch um das lokale Netzwerk zu schützen, den Zugriff auf bestimmte Websites zu anonymisieren und zu schließen.

Sie sind ein Zwischenglied zwischen dem Benutzer und der Website. Daher kann die Verwendung eines Proxys die aktuelle Geschwindigkeit der Internetverbindung verlangsamen.

Es gibt mehrere Arten von Proxys:

  • Geschlossen – nur für bestimmte IP zugänglich.
  • Offen – kann von allen Benutzern verwendet werden.
  • Öffentlich – die echte IP nicht ändern.
  • Anonym – Verbergen der IP-Adressen der Benutzer.
  • Verzerren – Angeben einer anderen Adresse anstelle der echten. Es gibt auch rotierende.

Nicht erkennbare und andere anonyme Browser verwenden die letzten und vorletzten Arten von Proxy-Servern. Sie stellen die Relevanz digitaler Fingerabdrücke für die Betrugsbekämpfungssysteme von sozialen Netzwerken und anderen Websites sicher, auf die von Anti-Detect-Browsern zugegriffen wird.

Was sind die Proxys für Antidetektoren?

Eine weitere Abstufung gibt es bei Proxy-Servern, anhand derer die von ihnen bereitgestellte IP klassifiziert wird. Im Fachjargon werden sie auch Proxy genannt. Ihre Typen:

  • Resident – statische oder dynamische IP-Adressen, die mit einem bestimmten Proxy-Server verknüpft sind, der sich in einem bestimmten Gebiet befindet. Und auch in den Adressbereich aufgenommen, der einem bestimmten Internetprovider zugeordnet ist.
  • Server (Rechenzentrum) – IP-Adressen von physischen und virtuellen Servern, die in Rechenzentren arbeiten.
  • Mobilfunk – dynamische Adressen, die einem bestimmten Mobilfunkanbieter zugewiesen sind. Sie gehören zu den zuverlässigsten und bieten daher ein hohes Maß an Sicherheit und einen effizienten Betrieb anonymer Browser.
  • Rotary – Proxy-Server ändert die IP bei jeder neuen Benutzeranfrage. Sie haben eine hohe Zuverlässigkeit und bieten vollständige Anonymität beim Surfen im Internet.

Mobile und Rotary beziehen sich auf dynamische IP. Das heißt, ihr Wert kann sich mit jeder Anfrage ändern.

Mobile Proxys werden in der Reihenfolge um die Werte aus dem vom Mobilfunknetzbetreiber bereitgestellten Bereich geändert.

Rotary Proxys ersetzen IPs aus einem größeren Bereich von Adressen, die zu verschiedenen ISPs gehören können. Daher sind IPs, die von solchen Proxy-Servern bereitgestellt werden, nicht für die Verwendung in Undetectable und anderen professionellen Anti-Detektoren geeignet, wenn die Adressbindung an den ISP wichtig ist.

  • Individuell – Proxys, die nur einem Benutzer zur Verfügung gestellt werden.
  • "Öffentlich" - IP-Adressen, die von mehreren Personen gleichzeitig verwendet werden. Es ist besser, sie nicht in Antidetektoren zu verwenden.

Nach welchen Proxys sollten Sie suchen?

Für den Zugriff mehrerer Konten auf soziale Netzwerke, Wettbüros und ausländische Websites über Anti-Erkennungs-Browser sind die folgenden Arten von Proxys am besten geeignet:

  • Bewohner.
  • Individuell.
  • Handy, Mobiltelefon.

Wir haben uns für die Arten von IPs für Fingerabdrücke entschieden. Aber wo soll man nach zuverlässigen Proxys suchen? Welche Anbieter sollten Sie wählen? Immerhin sind es 2022 hunderte davon.

Befolgen Sie bei der Auswahl eines Dienstes die folgenden Regeln:

  • Studieren Sie sorgfältig die Kundenbewertungen über den Anbieter auf Ressourcen von Drittanbietern.
  • Wählen Sie nicht die billigsten Proxys – meistens handelt es sich um generische IPs, die unehrliche Anbieter als ansässige ausgeben. Darüber hinaus können solche Dienste ihre Dienste absichtlich zu niedrig anpreisen, um die Aktionen der Kunden zu verfolgen und dann aggregierte Informationen über sie an Drittunternehmen zu verkaufen.
  • Achten Sie auf die technischen Eigenschaften der vom Dienst angebotenen Proxys - die von ihnen unterstützten Protokolle für die Datenübertragung und IP-Versionen.

Technischer Exkurs:

Anbieter bieten Proxys an, die die folgenden Protokolle unterstützen: HTTP, HTTPS und SOCKS. HTTPS und SOCKS sind am sichersten, da sie Daten verschlüsselt zwischen Client und Server übertragen. SOCKS arbeitet auf anderen Protokollen, sodass es Informationen senden und Firewalls umgehen kann. Daher ist dieses Protokoll ideal für Verbindungs-Proxys und Anti-Erkennungs-Arbeiten.

Außerdem kann in den Eigenschaften des Proxy-Providers die IP-Version (IPv4 und IPv6) angegeben werden. Für die Adressierung der übertragenen Daten im Internet ist das Internet Protocol zuständig. Die sechste Version des Protokolls hat eine Reihe von Vorteilen. Am häufigsten wird jedoch IPv6 im Netzwerk verwendet. Daher kann dieser technische Parameter bei der Auswahl eines Proxys ignoriert werden.

  • Um die lokale Blockierung mit Anti-Detect zu umgehen, verwenden Sie am besten Proxys aus der Zielregion - wählen Sie also einen Anbieter, der IP aus der gewünschten Stadt oder dem gewünschten Land bereitstellt.

Liste der besten Proxy-Anbieter für Antidetektoren im Jahr 2022

Um den besten Anbieter selbst auszuwählen, müssen Sie sich durch Dutzende von Suchmaschinen-Ergebnisseiten wühlen. Dann studieren Sie die Reputation jedes Dienstes und die technischen Merkmale ihrer Proxys... Oder Sie können sich einfach die Liste zuverlässiger Proxy-Anbieter ansehen, die wir für Sie ausgewählt haben.

  1. Smartproxy

Dieser Anbieter ist seit 2018 tätig. Er stellt IP-Adressen aus mehr als 190 Regionen bereit. Es unterstützt mehrere Proxy-Typen:

  • Bewohner.
  • Daten Center.
  • Hervorgehoben.

Smartproxy setzt keine Grenzen für den übertragenen Zeitplan und die Anzahl der Proxy-Verbindungen. Die Dienste werden auf monatlicher Abonnementbasis berechnet. Die Kosten für das Mindestabonnement betragen 30 USD pro Monat.

  1. Oxylabs

Es ist seit 2015 auf dem Markt. Es ist einer der größten Anbieter von Proxy-Diensten. Mehr als 100 Millionen IP-Adressen aus 195 Regionen stehen Kunden im Servicekatalog zur Verfügung. Die folgenden Proxy-Typen können auf der Oxylabs-Website erworben werden:

  • Bewohner.
  • Statischer Bewohner.
  • Handy, Mobiltelefon.
  • Rotation.
  • Daten Center.
  • Dedizierter Server.

Die IP des Providers ist ideal für Teamwork via Undetectable. Für 100 US-Dollar pro Monat erhält der Kunde unbegrenzte Sitzungen und 167 GB für die Datenübertragung. Jedes weitere Gigabyte kostet nur 0,6 $.

  1. Bright Data

Das Unternehmen ist seit 2015 tätig. Es bietet mehr als 75 Millionen ansässige Proxys aus 195 Regionen. Sein Katalog umfasst auch mobile, Server-, residente und statische dedizierte IP-Adressen. Ein Manager ist ebenfalls verfügbar, um die gekauften Proxys und Statistiken über ihre Verwendung zu verwalten.

Die Mindestkosten für eine Server-IP in Bright Data betragen 0,8 $ und 0,11 $ pro Gigabyte Datenverkehr. Anwohneradressen werden nur nach dem übertragenen Datenvolumen abgerechnet - ab 15 $ pro 1 GB.

  1. IPRoyal

Der Anbieter bietet mehr als 2 Millionen IP-Adressen aus 180 Ländern der Welt an. Hier können Sie hochwertige residente Proxys, mobile Proxys (einschließlich 4G), Rechenzentrums-Proxys und statische residente Proxys kaufen. Sowie die sogenannten "Turnschuhe", die für den Kauf einer großen Anzahl knapper Waren in Online-Shops zum späteren Weiterverkauf verwendet werden.

Die Kosten des Dienstes hängen von der Art des Proxys und der Menge des verbrauchten Datenverkehrs ab. Der Mindestpreis beträgt 0,8 $ pro 1 GB.

  1. NetNut

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen bietet NetNut direkten Zugriff auf die IP-Adressen von Hunderten von Anbietern. Der Servicekatalog enthält etwa 20 Millionen ansässige und 1 Million statische Adressen.

Sie können auch Rotations-Proxys und sogar ganze dedizierte Kugeln vom Anbieter erwerben. Gleichzeitig stellt NetNut 7 Tage zum kostenlosen Testen der gekauften IP zur Verfügung. Die Kosten für ein monatliches Abonnement für 20 GB Datenverkehr beginnen bei 20 US-Dollar.

  1. Proxy-n-VPN

Der Dienst ist seit 2012 in Betrieb. In seinem Katalog werden Proxys nach Zweck und Art der Ressourcen für den Zugriff klassifiziert, auf die IPs verwendet werden: für soziale Netzwerke, für Ticketing, Spiele usw. sowie für private. In diesem Fall kann der Kunde innerhalb von drei Tagen nach dem Kauf das ausgegebene Geld zurückerstatten, wenn er mit der Qualität des IP nicht zufrieden war. Die Kosten für einen Proxy beginnen bei 2,35 USD pro Monat ohne Einschränkungen des übertragenen Datenverkehrs.

  1. StormProxies

Der Dienst ist seit 2020 in Betrieb. Er bietet eine große Auswahl an verschiedenen Arten von Vollmachten: rotierend, ansässig, allgemein. Sowie separate Pakete für Social Media, Sneaker, Ticketing und andere Zwecke. Der Mindestpreis für das Paket beträgt 5 USD. Es umfasst fünf IP-Adressen, unbegrenzten Datenverkehr und bis zu 100 gleichzeitige Streams.

  1. MPP Group

Das Unternehmen ist seit 2010 tätig. Die MPP-Gruppe verwendet elektrische Energie, die von Windparks erzeugt wird, um ihre Rechenzentren mit Strom zu versorgen. Der Dienst bietet kostengünstige residente und gemeinsam genutzte Proxys ohne Begrenzung des übertragenen Datenverkehrs. Die Kosten betragen ab 0,62 USD pro Monat und IP. Dies ist eines der günstigsten Angebote auf dem Markt.

  1. Blazing SEO

Der Dienst wurde 2015 eingeführt. Er ist darauf spezialisiert, Lösungen für das anonyme Surfen im Internet bereitzustellen. Darunter hochwertige preiswerte Proxys aus 27 Ländern der Welt. Verfügbare Arten von IP-Adressen: resident, rotierend, mobil, Rechenzentren, statisch. Die Mindestkosten für einen Proxy betragen 1,5 $, ohne Einschränkungen hinsichtlich des Verkehrsvolumens und der Anzahl der Streams. Der Anbieter stellt außerdem 2 Tage zur Verfügung, um die Qualität der gekauften IP zu testen.

  1. Shifter

Der Anbieter ist seit 2019 auf dem Markt. Er zeichnet sich durch niedrige Servicekosten und eine hohe Loyalität gegenüber seinen Kunden aus. Jeder von ihnen kann monatlich kostenlos neue Proxys anstelle der zuvor gekauften anfordern. Es garantiert eine hohe Effizienz ihrer Verwendung in Antidetekten. Verfügbare Proxy-Typen: resident, dediziert, gemeinsam genutzt und rotierend. Die Mindestkosten des Pakets betragen 10 US-Dollar für zehn gemeinsam genutzte IP-Adressen.

Welcher Anbieter ist besser?

Die oben aufgeführten Dienste stellen hochwertige Proxys bereit, die den störungsfreien Betrieb von Antidetektoren garantieren. Gleichzeitig hat jeder von ihnen seine eigenen Vor- und Nachteile: das Fehlen von IP-Adressen aus dem gewünschten Geo, die höheren Kosten usw. Daher können Sie selbst den besten Proxy-Anbieter auswählen. Schließlich haben wir unter Tausenden von Diensten ein Dutzend der besten für Sie identifiziert!